Die Welt ist schlecht - Das Leben ist schön
  Startseite
    Netz & Links
    Leben live
    Unterwechs
  Über...
  Archiv
  musik-links
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   atatak
   fehlfarben
   groenland
   
   Mehrzweckbeutel
   bildblog
   King Of Monks [blog]
   Schwieriges Alter [blog]
   fxxkthemainframe [blog]
   lucy [blog]
   Lisa [blog]
   sonrisa [blog]
   Toastbrot [blog]
   tanith [blog]
   404 [blog]
   Luna Park [blog]
   Rahvin [blog]
   was mir so passiert [blog]
   Sixtus [blog]

WEBCounter by GOWEB
heute:
WEBCounter by GOWEB




http://myblog.de/pyrolator

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kiddyland

Wie Ihr aus meinem weblog vielleicht schon entnehmen konntet, bin ich ein Fan von absurden japanischen Stofftieren, wie z.B. Kogepan (Angebranntes Br?tchen).
So gibt es, wie jedes Mal, nat?rlich auch den Plichtbesuch bei Kiddyland - schaut Euch nur das Intro der Website an und Ihr wisst was ich meine.



Kiddyland ist ein Kaufhaus nur f?r grosse und kleine Kinder - mehrere Etagen voll.
Diesmal war ich ein wenig entt?uscht. Wo ist die Absurdit?t von Kogepan oder Afrodog geblieben? Wo sind meine Lieblinge?
Na gut, es gibt ein paar neue schon ziemlich merkw?rdige Gestalten, wie die Rettichfiguren:



Oder man beachte oben rechts den viereckigen Teddy auf dem schon ansich ziemlich merkw?rdigen Haus.



Aber sonst hat sich voll der Mainstream durchgesetzt. Hello Kitty, Disney und ?hnliche Riesen scheinen alles zu beherrschen.




Ganz lustig war allerdings noch Hello Kitty als Rotk?ppchen. Ausnahme der "Big Player" ist f?r mich weiterhin Totoro und der Katzenbus, die sich auch auf breiter Front durchgesetzt haben und sogar eigene Merchandising-L?den in der Stadt ern?hren, aber sie haben wenigstens Character.



Sehr seltsam fand ich diesen Zeitgenossen namens Zigoro, irgentwie nicht so s?ss, eher be?ngstigend.



Den habe ich sogar als Radio gefunden, mmmh, merkw?rdig.



Auch eher merkw?rdig sind folgende sprechenden Schubladen in Tierform, die es in verschiedenen Gr?ssen gibt und deren Klappen sich w?hrend des Singens oder Sprechens rhythmisch ?ffnen und schliessen.



Geht`s noch? Na dann noch diese ?beraus herzige P?ppchenkappelle, von denen man gleich mehrere kaufen muss, damit es richtig Sinn macht.



Aber was ist denn nun mit Kogepan? Schlurz - er ist vollkommen out ! Im ersten Untergeschoss bei "M?dchenartikeln" fristet er mit seinen Freunden Tarepanda und Afrodog ein Aussenseiterdasein! Und auch die nachfolgende Serie mit 2 K?tzchen, die zwischen Hamburger-Br?tchen liegen, oder in die Pommes-T?te springen verheisst nicht mehr Gutes. Nichts bleibt, wie es war.....



Ein Highlight bleibt doch noch zum Abschluss. "Onzenkumachan" ist sein Name und er ist nichts weiter als das "Heisse-Quelle-B?rchen". Baden und Wohlf?hlen. Auch die Wellness-Welle schwappt in die Stofftierwelt.



Gekauft habe ich dann aber doch nur ein Feuerzeug in Schweineform, dass zwei Flammen aus beiden Nasenl?chern st?sst. Ein sch?nes Geschenk f?r einen rauchenden Freund.
15.9.04 23:41
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung